zur Startseite



Referat Z 3

Budgetmanagement, Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

Referatsleitung: Jürgen Schmidt


Die Aufgaben des Referates Z 3 umfassen im wesentlichen drei Bereiche:

  • Budgetmanagement (Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen)
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Beschaffung (außer IT-Beschaffungen)


Budgetmanagement (Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen)

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Standort Brühl bewirtschaftet das Kapitel 0634 im Einzelplan des Bundesministerium des Innern. Für das Haushaltsjahr 2017 beträgt das bewilligte Ausgabevolumen 31.187 T Euro.


Kosten- und Leistungsrechnung

Im Rahmen des sogenannten Neuen Steuerungsmodells (NSM) der Bundesverwaltung, welches u.a. durch eine betriebswirtschaftliche Orientierung zu einer Steigerung der Effizienz und Effektivität des Verwaltungshandelns beitragen soll, wurde in der Bundesverwaltung die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) eingeführt.

Die KLR verhilft zu einer Kostentransparenz für die Dienstleistungen (Produkte) in der Bundesverwaltung und trägt damit zu einem stärkeren Kostenbewusstsein bei.

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (HS Bund) hat sich bereits bei der Einführungsphase der KLR in der Bundesverwaltung als Pilotbehörde beteiligt. Seit dem 01.01.2001 betreibt die HS Bund die KLR im Echtbetrieb. Dies erfolgt auf der Basis eines kaufmännischen Buchführungsprogrammes (MACH®), bei dem neben den kameralistischen Buchungen auch die Buchungen für die KLR parallel erzeugt werden.

Stand: 8. Februar 2017



Diese Seite:

Copyright © 2017, HS Bund. Alle Rechte vorbehalten.